Selbstverwaltung

Deutscher Reichs-Anzeiger

Reichspräsidium

Volks-Reichstag

Reichsamt

Administration

Justitia-Deutsches-Reich

Deutscher Recht-Konsulent

Deutschland

Volks-Hilfe

Anmeldung

Impressum

Kontakt

Schutzbereich

 

Selbstverwaltung und Volks-Hilfe

Selbstverwaltung nach dem Prinzip der "MmgZ" ist die Aufforderung, daß sich jede Person bewußt wird, für alles was war, was ist und was noch sein wird, die Verantwortung zu übernehmen. Einem bewußten Selbstverwalter steht der gesamte Reichtum unserer Schöpfung zur Verfügung, wenn er die gesamte Schöpfung achtet und keinen Schaden anrichtet.

Unser Leitsatz:

"Unsere Schöpfung bietet uns alles im Überfluß, dieser Überfluß steht jedem Menschen zur Verfügung, daraus kann jeder sich seinen Reichtum bestimmen gleich wie dieser aussehen wird. Sehr wichtigt zu beachten ist allerdings, daß dieser Reichtum nie zum Schaden anderer entsteht."

WARNUNG und Erklärungen
 

Zum Thema staatliche Selbstverwaltung nach dem Prinzip von Herrn Peter Frühwald.
Die staatliche Selbstverwaltung einer
StASeVe, verstößt gegen alle Regeln eines souveränen Staates und besonders  gegen das Recht und den Schutz einer natürlichen Person.  Mit der PF-Selbstverwaltung ernennt man sich selbst zu einer juristischen Person und unterwirft sich dem Versailler Diktat durch die Anerkennung der Weimarer Verfassung bzw. irgend eines fremdgesteuerten Gesetzes seit dem 28.10.1918. Selbstermächtigt und absolut unterwürfig gelangt der Selbstverwalter wieder in die Gewalt eines Vereinigten Wirtschaftgebietes, in aller Munde bekannt als BRD, das ja auch eine illegale staatliche Selbstverwaltung ist.  "Gleiches zu Gleichem" - Nasowas!


~~~>Staatliche-Selbstverwaltung-Wahnsinn-010212.pdf


Zum Thema Selbstverwaltung nach dem Prinzip von Joerg Erdmannsky, hier passendes Zitat aus der Weltnetzseite
hermetik.ch:
"Leider ist es nun mal so, dass viele esoterisch und okkult ausgerichtete Menschen in fast schon pathologischer Weise bestrebt sind, sich den Aufgaben des Lebens auf die bequemste Art zu entziehen und glauben, dass die spirituelle und okkulte Praxis darin besteht, der Welt zu entsagen, dass man sich zurückziehen müsse von der "bösen, schnöden Welt" mit ihren "Versuchungen und Zerstreuungen" und sich ausschliesslich höheren pastellfarbenen Ebenen zuwenden muss, dort wo zuckersüsse Engel, Feen und Meister flattern, dort wo alles so schön feinstofflich, diffus und unkonkret ist."

 

Unser Kommentar zur Erdmannsky-Lehre: Die Selbstverwaltung nach dem Prinzip von Erdmannsky ist ein Aufruf gegen den Staat bzw. alle Staatsformen und folgt einer Idee, die derzeit in Deutschland ihre Kreise zieht und zum Ausdruck bringt, dass die betreffende Person sich von allen staatlichen Bindungen und Pflichten löst und nur noch den Naturgesetzen unterworfen sein will. Die Reaktion der Staatsgewalt (auch wenn diese bestritten wird) kann für den Einzelnen verheerend Auswirkungen haben, denn es wird schlimmstenfalls unter Vormundschaft gestellt, also entmündigt.
 

Volksschutz Notfallplan
95 Jahre, Krieg gegen Deutschland
(90 Jahre unter falscher Verfassung)
Völkerrechtliche Erklärung und Argumente für  Deutschland (pdf - 1MB)


Das Estoppel-Prinzip besagt, dass ein Staat völkerrechtlich an Erwartungen gebunden ist, die er durch sein eigenes Verhalten erweckt hat ...

Zitat aus einem Gutachten von Prof. Dr. Eckhard Pache nachfolgend:
"
Ein Staat, der einer Resolution zustimmt und anschließend dieser Resolution zuwiderhandelt, verhält sich in der Tat in gewissem Maße selbstwidersprüchlich. In diesem selbstwidersprüchlichen Verhalten könnte ein Verstoß gegen den im Völkerrecht als allgemeiner Rechtsgrundsatz geltenden Rechtsgedanken des venire contra factum proprium, der im Völkerrecht auch als "estoppel-Prinzip“ bezeichnet wird, liegen. Das estoppel-Prinzip besagt, dass ein Staat völkerrechtlich an Erwartungen gebunden ist, die er durch sein eigenes Verhalten erweckt hat und auf die sich ein anderer Staat nach Treu und Glauben verlassen konnte."
Gefunden in "Rechtliche Auswirkungen möglicher Verhandlungsergebnisse..."  hier.........

Zitat Thomas Wana 2007: "Das Estoppel-Prinzip besagt, dass sich eine Person, ein Organ der Gemeinschaft oder ein Mitgliedsstaat nicht auf einen Zustand berufen darf, den er selbst durch rechtswidriges Verhalten herbeigeführt hat."
Gefunden in "Ausarbeitung Fragekatalog EuR"   hier........ 



"
Wird es einem Gesetz der Geltungsbereich entzogen wird, so ist das ganze Gesetz nichtig und ungültig!

Wenn es also de jure das Grundgesetz nicht mehr gibt, gibt es auch de jure keine Besatzungszone „Bundesrepublik Deutschland“ mehr. Und es gibt auch keine Rechtsgrundlagen, nach denen diese handeln könnte und ausnahmslos alle „Richter“ sind Schiedsrichter und handeln nach ihren Gutdünken.

So kann nach der Aufhebung des Grundgesetzes jeder Deutsche die Erduldung des Besatzungsrechts für sich selbst genauso aufheben.


Zur Verfassung in Beziehung zu Deutschland
Völkerrechtliches Gutachten von Prof. Dr. jur. Hans Werner Bracht
Souveräner Staat oder noch immer mit Besatzungsrecht?

Vorlage zur
Proklamation der Menschenrechte
Zusatzschreiben für Ihre Proklamation   Proklamationzusatzschreiben 


„Ein Volk, das sein Land nicht liebt und nicht stolz auf sich selbst ist, kann weder andere Völker achten noch von anderen Völkern geachtet werden."

Jeder Richter muß den Nachweis erbringen können, ob er der gesetzliche Richter in einem Verfahren ist, wenn nicht dann sollte in einem Rechtsstaat, die Staatsanwaltschaft zwingend eingreifen.

Nach vorherigem Verlangen der Legitimation nach Artikel 101 GG in Verbindung mit Paragraph 16 GVG, welchem nicht Folge geleistet wurde, können Sie den Staatsanwalt einschalten.

Folgendes Schreiben kann mit einigen Anpassungen genutzt werden, hier.......

Die Folge daraus ist nun, daß Ermittlungsverfahren gegen Richter eingeleitet werden und dem entsprechend sollte eine Suspendierung zwangsläufig folgen.

Wenn wir ein tatsächlicher Rechtsstaat sind, dann müssen die Staatsanwälte gegen Richter agieren. Da Hemd näher als Jacke sein sollte, oder ???.
zum Thema:
http://www.bundestag.de/parlament/funktion/gesetze/grundgesetz/index.html
Schach dem Staatsanwalt
http://www.fachbuchkritik.de/html/schach_dem_staatsanwalt.html

Wie Sie illegale Postsendungen aus Ihrem Briefkasten fernhalten können
Musteranweisung hier: Anweisung - Vorlage für den Zusteller
bearbeitbare Datei hier:   Anweisung in rtf-Format -   Vorlage für den Zusteller in rtf-Format
Sie wollen die Post auch dann nicht annehmen, wenn der Zusteller den Anweisungen (oben)
nicht Folge leistete und doch zustellte.
Musterschreiben und bearbeitbarer text für den Absender:
Postannahmeverweigerung und Weiterleitung an die BRD Staatsanwaltschaft
Vorlage um das betreffende Schreiben aufzukopieren oder durch Scann einzufuegen
Sie wollen die Post an den Absender zurückweisen,
dann bitte zusätzlich auf den Umschlag folgende Aufkleber anbringen.
 

Derzeitige sogenannte Finanzbeamte (rechtlich nur Privatpersonen) sind solange es die BRD als als Vereinigtes Wirtschaftsgebiet gibt, generell vor Strafverfolgung geschützt [meinen diese Personen], auch dann wenn sie für den Fiskus Steuern eintreiben, obwohl das Opfer gar keine Steuern zahlen müsste. Dies wird aber für den einzelnen dieses Personenkreises (in nicht weiter Ferne) fatale privatrechtliche Folgen haben, wenn die Deutschen Gerichte wieder im Sinne einer staatsrechtlichen Ordnung eingerichtet wurden.

Die Wurzeln hat dieses System in der Nazi-Steuergesetzgebung, die Reichsabgabenordnung sowie das Steueranpassungsgesetz von 1934 waren das Rüstzeug für die Arisierung des jüdischen Vermögens.

Seit dem 01.01.2002 gibt es in diesem Wirtschaftsgebiet mit dem Namen BRD kein gültiges Umsatzsteuergesetz, denn es verstößt gegen Art. 19 I 2 GG, dem sog. Zitiergebot, und ist rückwirkend nicht heilbar. Da im UStG auch die Mehrwertsteuer geregelt ist, war die Erhöhung der MwSt. von 16 auf 19% mangels Gesetz rechtswidrig, ja sogar nichtig. Bisher hat der Fiskus mehr als 700 Milliarden USt. illegal aus den Bürgern dieses Landes gepresst, aber mit Steuerrecht, Steuergesetzgebung und Steuerrechtsprechung beschäftigen sich nur "Insider".

Und wer sich mit der wahren Identität der BRD richtig auseinandergesetzt hat, wird bald festgestellt haben, daß die BRD in Ihrer ganzen Geschichte, illegale Steuern erhoben hat. Die Beamten der BRD nie Beamten waren und die BRD ein Albtraum in der Deutschen Geschichte darstellt.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wieso eine staatliche Behörde eine GmbH ist und sich Agentur nennt, schauen Sie SELBST unter nachfolgender Adresse http://www.deutsche-finanzagentur.de

Der Bericht eines ehemaligen Steuerfahnders spricht Bände hier....,

Fordern Sie ganz legal Ihre Steuern zurück

das Musterschreiben hier:  Einforderung Ihrer Steuern


Menschenrechte in den Vereinten Nationen
Artikel 1 Absatz 3 der VN-Charta legt unter anderem fest " ... die Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten für alle ohne Unterschied der Rasse, des Geschlechts, der Sprache oder der Religion zu fördern und zu festigen."
Fordern Sie mit den hier angebotenen Schreiben, die Einhaltung der Ihnen zustehenden Menschenrechte ein

1.Menschenrechtliche Zurückweisung Einschreiben - mit Rückschein an Angela Merkel und Horst Köhler
2. Schreiben "Dankesschreiben" Einschreiben - mit Rückschein an Angela Merkel und Horst Köhler 
Anschreiben an betreffende Behörde
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Charta der Vereinten Nationen 


Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte

Sie wünschen Hilfe im Bereich Recht?
 Bürgerbüro für Menschen- und Völkerrecht
 
Justitia Deutschland


Das Volk als Souverän im Volks- und Heimatstaat Deutsches Reich

Das Souverän im Deutschen Reich

Der Bundesrath im Deutschen Reich (1871–1918) war, wie bereits im Norddeutschen Bund, das verfassungsrechtlich oberste Reichs- organ. Das Deutsche Reich ist die Bezeichnung für den damals geschlossenen ewigen Bund der Deutschen Bundesstaaten in Deutschland.Der Bundesrath war kein Parlament, sondern der Souverän des Reichs. Mit 14 Stimmen seiner Mitglieder konnte er jede Änderung der Reichsverfassung ablehnen. Die Stimmen der Länder im Bundesrath verteilten sich nicht nach Anzahl der Einwohner, sondern - in Anlehnung an die Stimmverteilung im Bundestag des Deutschen Bundes - nach der Flächengröße der Gliedstaaten („Bundesstaaten“ im damaligen juristischen Sprachgebrauch).

Volks-Souverän

Unter einem Souverän (v. lat.: superamus = über allen stehend) versteht man den Inhaber der Staatsgewalt, in Republiken ist dies das Staatsvolk, in Monarchien der Monarch, häufig also ein König oder Fürst.

In einer Republik ist das Volk, also die Gesamtheit der Bürger, der Souverän. So heißt es oft zum Beispiel in der Formulierung der Berichterstattung von Volksentscheiden oder nach Wahlen "der Souverän hat entschieden..."

Als souverän bezeichnet man neben der rechtlichen Selbstbestimmung (vgl. Souveränität) die sichere oder überlegene Beherrschung einer Aufgabe.

Das Lied der Deutschen (Text und Ton)

Wenn also das Volk laut Republik der Souverän ist und der Bundesrath gemäß geltender Verfassung auf staatsrechtlicher Ebene auch der Souverän ist, dann ist der Volks-Bundesrath die logische Konsequenz zur Herstellung der Handlungsfähigkeit

Es gibt nur EIN Deutschland, das in den Grenzen von 1871 bis 1914

Das ganze Deutschland muß es sein

Deutschland gemäß Völkerrecht

westdeutschland

Westdeutschland auch bekannt als BRD

Wurde 1949 als Vereinigtes Wirtschaftsgebiet so zu lesen unter Artikel 133 des alten Grundgesetz und Artikel 133 des "1990er-Grundgesetzes" für die BRD. Die BRD war nie ein Staat und ist seit 1990 weltpolitisch nachvollziehbar eine Firma (GmbH).

 

mitteldeutschland

Mitteldeutschland auch bekannt als DDR

Als sogenannter Staat mit der Bezeichnung DDR am
17. Juli 1990 aufgelöst und 1990 finanzverwalterisch,
aber nicht staatsverwalterisch, der Firma BRD-GmbH unterworfen worden.

 

Nachfolgende Gebiete gehören zu Deutschland

Schlesien

Schlesien fehlt UNS seit 1949

Gemäß Artikel 116 des Grundgesetz, das erst nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands gilt, so Artikel 146 des Grundgesetzes, gehört dieses Gebiet zu Deutschland, gemäß dem Versailler Diktat und sonstigen Besatzungsgesetzen (Grenzen vom 31.07.1914)

Pommern

Pommern fehlt UNS seit 1949

Gemäß Artikel 116 des Grundgesetz, das erst nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands gilt, so Artikel 146 des Grundgesetzes, gehört dieses Gebiet zu Deutschland, gemäß dem Versailler Diktat und sonstigen Besatzungsgesetzen (Grenzen vom 31.07.1914)

 

Ostpreußen fehlt UNS seit 1949

Gemäß Artikel 116 des Grundgesetz, das erst nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands gilt, so Artikel 146 des Grundgesetzes, gehört dieses Gebiet zu Deutschland, gemäß dem Versailler Diktat und sonstigen Besatzungsgesetzen (Grenzen vom 31.07.1914)


Verlorene Gebiete
Westpreußen fehlt UNS seit 1919,
Posen fehlt UNS seit 1919,
Memelgebiet
fehlt UNS seit 1919,
Ost-Oberschlesien fehlt UNS seit 1919,
Hultschin
fehlt UNS seit 1919,
Elsaß Lothringen
fehlt UNS seit 1919,
Eupen Malmedy
fehlt UNS seit 1919,
Nordschleswig
fehlt UNS seit 1919,

Diese Gebiete wurden aus dem Deutschen Reich durch das Versailler Diktat herausgelöst und sind an Deutschland wieder zurückzugeben.

Erst dann kann ein Friedensvertrag geschlossen werden.

Die wichtigsten Vorlagen, Fakten und Beweise der Fremdverwaltung

Fakten und belege warum es uns gibt

Vorlagen zum Volks-Bundesrath
Tagungsprotokolle
Anmeldung für die Tagung
Anmeldeformular (pdf)
Volkseid (pdf)
Volkseid (jpg)
Die Stiftung Volks-Bundesrath
Völkerrechtliche Erklärung (1MB)
Weltnetz-Kaufhaus Wissen
Allgemeines Wissen über Deutschland
Die BRD ist nicht Deutschland
Völkerrechtliches Bracht-Gutachten
Das Deutsche Reich Forum
Deutschlands Grenzen 1918
91 Jahre verfassungstäuschung
Beschreibung deutscher Ausweise
Beschreibung BRD-Ausweis (pps)
Die Jahrhundertlüge (V5-pdf - 10MB)

Archiv des Wissens

Dein persönlicher Aufstieg
Kraft der Gedanken (pdf)
Geheimnis der Gedanken (rtf)
Auf ein Wort (pdf 4MB)
Geboren im Licht (pdf)
Die Zukunft an die wir Glauben (MP3)
Grundmacht-Selbsterkenntnis (MP3)
Auf ein Wort (MP3)
Menschen mit gemeinsamen Zielen
Adressen die zusätzlich passen
Deutsche Schutzgebiete
Das Kaiserreich
Der Staat Preußen
Das Lied der Deutschen
Tyrannen, Kriege Teil 9 v. W. Veith
Das Deutsche Reich
 
 
           

Sie suchen die Wahrheit, zu unserer Heimat, zu unseren Ahnen, und zu unserer Kultur?
Na, dann stellen Sie nachfolgende Fragen an die Reichsregierungen, oder Gruppierungen und lassen sich diese ordentlich beantworten, aber auch belegen.

Welchen Geltungsbereich beschreibt die Verfassung?
Auf welcher Staatsangehörigkeit beruft sich die Verfassung?
Welche Grenzen beschreibt die Verfassung?
Wurde die Verfassung in freier Selbstbestimmung, im gesamten Deutschen Reich, frei von Besatzungsmächten, beschlossen?
Wurde die vorher geltende Verfassung als ungültig erklärt?
Wenn ja, durch wen und mit welcher Legitimation?


Unsere Partner Seiten
 

Für den Inhalt externer Weltnetzseiten übernehmen wir keine Haftung 
2014 Volks-Bundesrath. Alle Rechte liegen beim Volks-Bundesrath